Personne alleine traurig

Umgang mit Trauer im eigenen Team

Bei Trauerfällen oder persönlichen Krisenerlebnissen im Team herrschen oft Ohnmacht und Verunsicherung. So individuell Trauerprozesse sind, gibt es doch einige allgemeingültige Aspekte, die man beachten kann.

Inhalt:

Meist wissen Führungskräfte nicht, wie sie mit Trauer im Team umgehen und die Betroffenen ansprechen sollen. Für die Betroffenen selbst kann der Druck entstehen, sich möglichst schnell wieder „in den Griff“ bekommen zu müssen – oder sie fühlen sich ausgeschlossen und missverstanden. So entwickelt sich im Team eine Dynamik, die für alle schwierig ist und die Arbeit beeinträchtigt.

  • mit dem Thema zu befassen, bevor ein Notfall eintritt
  • Verstehen von Trauerprozessen und -reaktionen
  • Kommunikation mit Betroffenen und im Team
  • Umgang mit eigenen und im Team auftretenden Emotionen
  • Erarbeiten einer Handlungshilfe

Adressatenkreis: Führungskräfte

Teilnehmerzahl: max. 12 Personen

Anmeldeschluss: Montag, 3. Oktober 2022